Anmelden

Newsletter abonnieren

Sie sind hier

Einleitung Inlineskaten

Einleitung: Inlineskating

Das Inlineskating erfuhr 1990 einen Boom, welcher sich in der ganzen Welt bemerkbar machte. Ursprünglich aus den USA, verspricht Inlineskating Spass, Geselligkeit, Freiheit sowie Geschwindigkeit und Wendigkeit. Der Sport ist für jede Altersgruppe interessant.

Inlineskaten ist eine intensive Bewegungsform mit hohem gesundheitsförderndem Wert. Sie trainiert die Ausdauer und das Gleichgewicht sowie die Koordination der Muskulatur des gesamten Bewegungsapparates. Bein-, Gesäss- und Rückenmuskulatur werden gelenkschonend gekräftigt.
Durch das sanfte Absetzen der Inline Skates auf dem Boden ist die Belastung der Gelenke viel niedriger als beispielsweise beim Joggen. Inlineskating kann insbesondere auch als Ausgleich zu anderen Sportarten betrieben werden, wenn die Gelenke geschont werden sollen.

Damit du diese Sportart mit möglichst viel Spass und verletzungsfrei ausüben kannst, haben wir für dich die wichtigsten Punkte zusammengestellt.

Nachfolgend erhältst du unter anderem Tipps zu folgeden Themen: 

Zudem findest du hier auch einige Video-Anleitungen zum Erlernen der wichtigsten Bewegungselemente (Fortbewegung, Bremsen, Stürzen).

Los geht’s!

Michael Häfliger ist der Inhaber des CrossFit Pilatus in Luzern. Er führt während ca. 20 Stunden pro Woche die Klassen. 

Zusätzlich ist er Projektassistent am Departement für Sport, Bewegung und Gesundheit der Universität Basel im Bereich Bewegungs- und Trainingswissenschaften unter der Leitung von Prof. Dr. Lukas Zahner.